Messen: Termine & Infos

Ihr Service für die Messe Ihrer Wahl

FAQ zu Messen: Welche lustige Geschichten kennt Ihr?

Posted on | März 3, 2013 | 4 Comments

messen
von alkomat

Frage von fraufrost: Welche lustige Geschichten kennt Ihr?
Etwas zum Schmunzeln?

Passierte vor Jahren.

Meine Schwägerin war zu dem Zeitpunkt noch garnicht so lange in Deutschland. Sie kommt aus Tunesien.
Eines Abends saßen mein Bruder und seine Frau im Wohnzimmer, als sie aufstand, bat mein Bruder, sie solle doch bitte Butterkekse (mit 52 Zähnen) aus der Küche mitbringen. Mein Bruder wartete und wartete als meine Schwägerin nach 5 Minuten immer noch nicht aus der Küche kam, schauter er nach, nun stand meine Schwägerin in der Küche und bestrich jeden Keks mit Butter.
Sie nahm es wörtlich. Wir müssen jedesmal lachen wenn wir uns an die Geschichte erinnern.

Kennt ihr auch solche witzige Geschichten

Beste Antwort:

Answer by seth.dove
1. Januar früh morgens…wir waren alle schon nicht mehr nüchtern und ich hatte die Idee, noch eine Cocktail zum Abschluß zu mixen. Rationell erschien mir ein großer Krug….hab auch tatsächlich einen gefunden, auf den Tisch gestellt und kräftig Säfte und Alkohol kombiniert.
Als ich den Krug hochheben und rübertragen wollte, gab es eine Flutwelle über den Tisch und der ganze Küchenboden war endlos versaut…..der Krug war kein Krug sondern ein Aufsatz für den Mixer aus Glas und hatte keinen Boden…..durch den glatten Tisch kam aber vorher gar nichts durch.

Wissen Sie es besser? Antworten Sie in den Kommentaren!

by Yahoo Answers

Comments

4 Responses to “FAQ zu Messen: Welche lustige Geschichten kennt Ihr?”

  1. lordofdeath1999
    März 3rd, 2013 @ 8:15 pm

    Meine Kollegen haben mir diese Woche das erzählt .
    Da war irgendwo in einem Betrieb ein Meiste und ein Lehrling . Der Lehrling wollte mit seinem Auto zum einkaufen fahren und fragte seinen Kollegen ob die etwas brauchen . Da ruft der Meister : ´´ Bring ma a hoibs Hendl mit „ Brat Hendl meint der Meister . Gut sagt der Lehrling und fuhr los . nach einiger Zeit kamm er dann wieder ging zum Meister und sagt : ´´ Die haben leider keine halben Hendl gehabt , nur ganze .„ ´´ Macht nix „ sagte der Meister : ´´ I schaff a a ganz „ . Dann legte der Lehrling ihn ein tief gefrorenes in Folie eingeschweistes Huhn hin .

  2. heinz guenter v
    März 3rd, 2013 @ 9:07 pm

    Eine meiner Bekannten hatte die Tendenz immer alles falsch zu verstehen und dies dann auch

    so weiter zu geben , so erzählte sie zum Beispiel jedem sie sei ALGERISCH statt ALLERGISCH,

    ihr Lieblingslied war DER BANDOLERO VON JAVEL statt der BOLERO VON RAVEL und als sie

    am Telefon hörte, dass 1 Vertreter in Köln AUF DER MESSE war, da hat sie jedem berichtet,

    der wäre IM KÖLNER DOM gewesen (statt auf einer Verkaufsausstellung) … Hihihi …..

  3. trifoi
    März 3rd, 2013 @ 9:41 pm

    Sterbehilfe für Männer

    Gestern abend haben meine Frau und ich am
    Tisch sitzend über einiges
    diskutiert. Dann kamen wir auf Sterbehilfe
    zu
    sprechen. Zu dem sensiblen
    Thema, Wahl zwischen Leben und Tod, habe ich
    ihr gesagt:

    „Wenn’s mal soweit kommen sollte
    – Lass mich nicht in einem solchen
    Zustand!
    Ich will nicht leben – nur von Maschinen
    abhängig und von Flüssigkeiten
    aus einer Flasche. Wenn ich in diesem
    Zustand
    bin, dann schalte bitte die
    Maschinen ab, die mich am Leben
    erhalten.“

    Da ist sie aufgestanden, hat den Fernseher
    und den Computer ausgemacht und
    mein Bier weggeschüttet!

    Die blöde Kuh!

  4. mausihundi
    März 3rd, 2013 @ 10:10 pm

    Hab ich von einer Kollegin gehört, soll tatsächlich passiert sein.
    Kurz vor Feierabend kommt ein Kollege aus dem Betrieb ins Büro gestürmt. „Oh Gott, gleich ist Feierabend, ich muss doch mit einem Kollegen mitfahren. Dabei wollte ich doch noch auf die Toilette.“ Und dann entfuhr ihm ein Wort: „Sche…“.
    Das ganze Büro konnte sich vor Lachen nicht halten.

Leave a Reply





This blog is kept spam free by WP-SpamFree.

    Über diese Seite

    Hier finden Sie Informationen und weiterführende Links. Die Begriffsklärung ist ein zentrales Anliegen, nutzen Sie bis zur Fertigstellung die bereits gelieferten Links. Bitte stellen Sie keine Anfragen wegen der Schaltung von Werbung. Diese Website dient ausschließlich privaten, nicht-kommerziellen Interessen.

    Subscribe to our feed

    Search

    Admin

Powered by Yahoo! Answers